Facilitating

Teamentwicklung-Facilitation-Facilitating-Facilitator-L1000018

Facilitating bzw. Facilitation ist Begleitung in schwierigen Situationen und umfasst praxiserprobte Prinzipien, Vorgehensweisen und Techniken, um zu Erkenntnissen und Entscheidungen zu kommen, die von allen Beteiligten getragen werden. Alle bekommen Zugang zu den wichtigen Informationen, Entscheidungen werden transparent, der Wille zur Umsetzung steigt.

Facilitation betrachtet alle Geschehnisse als Symptome eines Gefüges, das sich weiterentwickeln möchte. Wenn es gelingt, hinter die Kulissen einer auf den ersten Blick unangenehmen Situation zu schauen, lässt sich wahrnehmen, dass auch Schwierigkeiten potenziell einen Sinn haben. Das macht den Weg frei für ganz neue Lösungen.

Der Kontext, in dem das geschieht, ist immer Ihre konkrete anstehende Fragestellung oder Aufgabe.

Die Fülle von Informationen, Meinungen und Einflüssen soll dabei nicht reduziert werden. Vielmehr nutzen wir sie, um zu klären, um was es in der Tiefe geht. Was ist die Resonanz darauf? Welche Schlüsse werden gezogen, welche neuen Erkenntnisse gewonnen? Welche Potenziale sind in einem Individuum oder einer Gruppe vorhanden, um die anstehende Aufgabe individuell zu lösen?

Das verlangsamt zunächst. Und solche Verlangsamung ist kein Zeitverlust, sondern ein häufig geäußertes Bedürfnis. Also: einen Ruheraum etablieren, raus aus der Hetze, wahrnehmen, worum es Ihnen geht, an besonderen Punkten schärfer hinsehen.

Facilitation berücksichtigt alles, was sich wahrnehmen lässt – auch versteckte Themen und Konflikte. Dank dieser ganzheitlichen Vorgehensweise sinkt das Risiko, dass Themen und Konflikte später unerwartet  wieder hochkommen – mit oft sehr unangenehmen Konsequenzen wie “Zurück an den Start”, neuem oder anhaltendem Dissens und Demotivation.

Facilitation liefert auf Wunsch auch die Dokumentation des Geschehens und erleichtert das anschließende Weiterarbeiten. Dabei kann auch eine zusätzliche Begleitung mit der Kamera eine gute Unterstützung sein.

Eine meiner Spezialitäten: Ich trenne „Vermischtes“  in seine Einzelteile, damit sich alles wieder neu und geschmeidig verbinden kann.

Wenn Sie Interesse an einer Ausbildung als Facilitator haben, finden Sie die notwendigen Informationen bei der School-of-Facilitating: Ausbildung zu Facilitating Change.